Skip to main content

Die besten Putztipps fürs Wohnung putzen

Wohnung putzen
06.04.2017

Eine Wohnung oder ein Haus gründlich zu putzen braucht viel Zeit. Wir erklären heute wie eine schnelle und effektive Grundreinigung einer Wohneinheit aussieht und zeigen die besten Tipps fürs Wohnung putzen.

Wie funktioniert das Wohnung putzen richtig?

Bevor man sich an das Wohnung putzen macht sollte man zunächst für Ordnung sorgen und alles aufräumen. Nur so kann man auch Sauberkeit schaffen. Anschliessend beginnt man damit alle Oberflächen mit einem feuchten Mikrofasertuch abzuwischen. Dabei ist es wichtig nicht nur hin und her zu wischen, sondern immer in eine Richtung, da man ansonsten den Schmutz nur weiterverteilt.

Im Anschluss werden alle Böden und Polster abgesaugt. Danach kann man die Böden mit einem Wischmopp wischen. Dabei konzentriert man sich zunächst auf die Ecken und Ränder und putzt hinterher in Richtung Raummitte. Die Innenseite von Schubladen reinigt man am einfachsten, indem man einen Strumpf über den Staubsauger zieht und vorsichtig in den Schubladen saugt.

Wichtig ist, dass man für die unterschiedlichen Räume verschiedene Putztücher zum Wohnung putzen verwendet, da man ansonsten die Keime herumträgt.

Sauberes Bad

Welche Putzmittel sind ideal?

Für die alltägliche Grundreinigung der Wohnung sollte man einige Putzmittel zur Hand haben. Chemische Keulen braucht man dabei für den Alltag allerdings keine. Diese schaden nämlich der Natur und unserer Gesundheit.

Wichtig ist es für den Boden beim Wohnung reinigen einen Allzweckreiniger zu verwenden. Schliesslich läuft man ständig über den Boden und demnach sammelt sich dort viel Schmutz an. Auch für Fenster kann ein Allzweckreiniger verwendet werden. Wenn es aber besonders reibungslos gehen soll, kann es hier Sinn machen in einen Glasreiniger zu investieren. Wichtig ist es Fenster immer dann zu putzen, wenn die Sonne nicht direkt auf sie scheint. Ansonsten trocknet das Fenster, bevor man es nachputzen kann und dann entstehen unschöne Streifen.

Für das Badezimmer und die Küche braucht man für die Armaturen einen Kalkreiniger. Hierfür kann man Essig als natürliche und günstige Variante einsetzen. Auch die Spülmaschine kann man mit einem Essigwaschgang säubern und von unangenehmen Gerüchen befreien.

Die Fugen der Fliessen im Bad und in der Küche werden mit einem Wasser - Backpulvergemisch wieder sauber. Im Badezimmer ist es wichtig keine zu grosse Feuchtigkeit aufkommen zu lassen. Deshalb ist es dort notwendig täglich zu lüften, da sich ansonsten Schimmel bildet.  Es kann auch Sinn ergeben die Fliesen nach dem Duschen kurz abzuwischen. So kann sich kein Schimmel bilden und man muss sie seltener putzen.

Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen setzt man am besten Scheuermilch ein. Hier sollte man aber vorsichtig sein, da diese kleine Kratzer auf sensiblen Oberflächen hinterlassen kann.

Wohnung reinigen lassen

Mit Cosmobutler kann man das Wohnung reinigen gelassen an den Profi übergeben

Einige wenige Leute putzen ihr zu Hause mit Freude. Die meisten Leute haben daran aber keinen besonderen Spass oder haben dafür schlicht keine Zeit. Sie verbringen ihre Freizeit lieber mit der Familie oder mit Hobbys als mit dem Putzen.

Wir bieten mit Cosmobutler einen praktischen und professionellen Wohnungsreinigungs - und Hausreinigungsservice an. Der Putzauftrag kann zu jeder Zeit über unsere Webseite aufgeben werden. Eine unserer zuverlässigen Putzkräfte kommt zum Wunschtermin zu dir nach Hause, um deine Wohnung professionell zu reinigen. Das spart Zeit und sorgt dafür, dass dein zu Hause immer nach höchsten Qualitätsmassstäben gereinigt wird.